*** Geile Hausfrauen suchen Realtreffen! Hier geht´s zu den Profilen *** Das ist die Chance! ***




Von der Lesbischen Mistress wird das junge Luder an einen Sessel gefesselt und gefickt. Sie wird zuerst in den Raum gezogen und soll sich auf den Sessel setzen. Ein wenig versucht sie sich zur Wehr zu setzen. Doch es nützt ihr nichts. Sie lesbische Herrin setzt sich durch und fesselt sie an den Sessel. Lange dauert es nicht, und das Luder ist genauso geil und scharf, wie ihre Herrin. Vor allem, als sie den Finger tief in ihre nasse Fotze geschoben bekommt. Vor Geilheit räkelt sie sich auf dem Sessel und lässt sich alles von ihrer neuen lesbischen Herrin gefallen. Doch damit sie Mistress auch etwas von ihrer Sklavin hat und bekommt, was sie braucht, hockt sie sich auf die Lehne und lässt sich von ihr die Möse lecken. Währenddessen hat sie die Finger tief in dem rasierten Loch ihrer neuen Sklavin. Auch wenn es nicht so aussieht, dass sie eine Mistress ist und das Luder zu ihrer neuen Sexsklavin erziehen will, kann man ihre Dominanz sehr gut erkennen.

Von Lesbe gefesselt und gefickt

reife Lesben


Kategorie: Lesbische Sexsklavin

Tags: ,

Leave a Reply

*